Früher Poesiealbum – Heute Freundebuch

Früher Poesiealbum – heute Freundebuch

Lieblingsfarbe, Hobby und so weiter – was haben wir früher geschrieben – wie ist es heute?
Was ist deine Lieblingsfarbe, dein Lieblingstier oder deine Lieblingsmusik? Das sind die Fragen aus einem Freundebuch.
Früher hatten wir noch Poesiealben. Ich habe meines immer noch und was für tolle Sprüche da drin stehen. Ich habe mal ein wenig gestöbert und die Schönsten rausgeschrieben:

Die schönsten Sprüche

Wenn Du einmal traurig bist, und das Lachen ganz vergisst, schau in dieses Album rein: Bald wirst Du wieder fröhlich sein!

Du bist mein Glück, du bist mein Stern, auch wenn du brummst ich hab dich gern. 
Sonne und Regen, die wechseln sich ab, mal geht´s im Schritt, und mal geht´s im Trab.
Fröhlichkeit, Traurigkeit, beides kommt vor. Eins nur ist wichtig: Trage es mit Humor.
Rosen, Tulpen, Nelken, alle Blumen welken, nur die eine nicht, und sie heißt Vergißmeinnicht. 
Bleibe froh und stets gesund, sorgenfrei zu jeder Stund. Glück und recht viel Sonnenschein sollen dir beschieden sein.

Und dann hat man ganz viele Klebebildchen dazu geklebt. Heute würde man damit wahrscheinlich niemanden mehr hinterm Ofen hervorlocken. 🙂

 

Heute das Freundebuch

Mein erstes Freundebuch
Mit so einem Freundebuch ist man ganz modern geworden. Schöne Verse findet man hierin weniger. Dafür spricht man über seine Hobbies, den Lieblingssänger oder der Lieblingsspeise.